Deutsch
Weiter gehen
Die solide Basis
Die PLAZET Datenbank bildet das Fundament für alle folgenden Kalkulationen. Dabei sind Regressionsdaten nur eine Möglichkeit, einen Zeitbaustein zu erzeugen.

Ihre Daten liegen in externen Tabellen?
Die Tabellenwerte (z.B. aus Excel) können problemlos online in die Kalkulation integriert werden.

Sie möchten eine Formel mit Bedingungen ablegen?
Die Skriptsprache ermöglicht die Abbildung komplexer Zusammenhänge in einer Formel. Dabei können Sie aus der Formel auf andere Bausteine (z.B. Regressionsformeln) zugreifen.

Sie brauchen SvZ-Bausteine?
Über grafische Datenkarten haben Sie Zugriff auf alle gängigen Bausteine.


Sicherheit für Ihre Planung
Die zentrale PLAZET-Datenbank ermöglicht Ihnen, alle Datenquellen nahtlos anzubinden und zu integrieren. Nach außen stellt sich die Kalkulation einheitlich und auf den Anwendungsfall abgestimmt dar, während im Hintergrund automatisch der Zugriff auf die richtigen Planzeitquellen erfolgt – so, wie Sie es festgelegt haben. Dabei können die Planzeiten durch Regressionsformeln, Skriptformeln, (Excel-)Tabellen, Datenbanken oder SvZ-Bausteine bestimmt werden.

Das Programm FORMAS sorgt dafür, dass die Programmoberfläche genau das zeigt, was der Anwender sehen möchte und sehen soll. Auch Ausdrucke und Schnittstellen zu externen Systemen lassen sich mit FORMAS mühelos gestalten – ohne Programmierung und ohne Zusatzkosten.



Egal ob Regressionsformel oder Skript-Formel: für jeden Formeltyp können Sie eine Planzeittabelle generieren lassen.

Sie geben Minimum, Maximum und Schrittweite für die Einflussgrößen vor und PLAZET erzeugt auf Mausklick ( zunächst am Bildschirm) die gewünschte Tabelle. Statt fester Schrittweite können übrigens auch diskrete Werte angegeben werden. Die Tabellen können ausgedruckt und exportiert werden.