Deutsch
Bestens ausbalanciert
Taktoptimierung von Fertigungs- und Montagelinien
Die Bandabgleichung stellt eine organisatorische Maßnahme zur Verbesserung der zeitlichen Abstimmung an einer Montagelinie dar. Erfolgt keine sorgfältige Abstimmung, so ergibt sich ein Arbeitszeitverlust, der zur Steigerung des Montagekostenanteils beiträgt.

Das Programm TAKTOS bietet die Möglichkeit, die Daten, die zu einer Abtaktung gehören (Teilverrichtungen, Abhängigkeiten, Arbeitsplatzeinteilungen etc.) rechnertechnisch zu erfassen und damit einer effektiven Verarbeitung zugänglich zu machen. Der Zugriff auf bereits vorhandene Zeitbausteine und/oder Zeitaufnahmen erleichtert dabei den Aufbau der Taktung.  

Die intuitive Benutzerf√ľhrung, die komfortable Handhabung und die grafische Kontrolle der Ergebnisse erleichtern die Optimierung des Bandwirkungsgrades und f√ľhren innerhalb k√ľrzester Zeit zu den gew√ľnschten Ergebnissen.

Aufbau

Mit wenigen Mausklicks erstellen Sie eine Abtaktung mit beliebig vielen Arbeitsstationen. Diese k√∂nnen nach und nach entweder manuell mit T√§tigkeiten gef√ľllt werden oder direkt mit Ablaufabschnitten aus vorhandenen Zeitaufnahmen. Oder Sie √ľbernehmen eine komplette Mehrplatzstudie als Taktungsgrundlage.



Optimierung

Direkt in der Baumansicht verschieben Sie die T√§tigkeiten von einer Arbeitsstation zur anderen. Die Auswirkungen auf Taktzeit und Bandwirkungsgrad werden sofort angezeigt ‚Äď als Kennzahlen und Balkendiagramm. Flexible Optionen erlauben die Ber√ľcksichtigung von Soll- oder Ist-Zeiten und von Zuschl√§gen.



Ergebnisse

Das Ergebnis Ihrer Taktoptimierung wird als Eintrag in der Taktungsdatenbank gespeichert. Ausdrucke und Bildschirmmasken lassen sich flexibel mit FORMAS gestalten, so dass Sie Ihre Ergebnisse Ihren W√ľnschen entsprechend aufbereiten k√∂nnen. Der Export der Daten zu externen Systemen (z.B. Excel) ist nat√ľrlich m√∂glich.