Deutsch
F├╝r Erweiterungen
Zukunftssicher
Neben der freien Gestaltung von Bildschirm- und Druckausgaben k├Ânnen Sie mit FORMAS Ihre Anwenderdaten um neue Felder erg├Ąnzen. Das ist zu jedem Zeitpunkt m├Âglich, ohne dass ein Programmieraufwand erforderlich w├Ąre oder der Datenbestand konvertiert werden m├╝sste. Mit dieser sehr wichtigen Funktion, k├Ânnen Sie MEZA und PLAZET immer an Ihre aktuellen Erfordernisse anpassen.

Im einfachsten Fall ben├Âtigen Sie z.B. ein neues Infofeld f├╝r Ihr Zeitstudiendeckblatt. Mit wenigen Mausklicks legen Sie in FORMAS ein neues Anwenderdatenfeld an, bestimmen den Datentyp (z.B. Textfeld) und f├╝gen das neue Feld in Ihre Bildschirm- und Druckausgaben der Zeitstudie ein.

┬á Die Anwenderfelder k├Ânnen vom Typ Zahl, Text, Flie├čtext, Uhrzeit, Datum, Ja/Nein und Mediacontainer sein (zur Speicherung von Mediadateien, wie Fotos, Videos etc.). Je nach Datentyp k├Ânnen Sie anschlie├čend weitere Optionen definieren: wieviel Nachkommastellen soll das Feld haben, gibt es eingeschr├Ąnkte Wertebereiche usw.


Eine Besonderheit ist die Option Formelfeld, die f├╝r jedes neue Feld aktiviert werden kann. Der Inhalt eines Formelfeldes wird berechnet. Und zwar mit einer individuellen Formel, die Sie vorgeben.

Bei der Gestaltung der Formel k├Ânnen Sie dann wiederum auf andere Datenfelder zugreifen. Damit steht Ihnen ein leistungsf├Ąhiges Instrument zur Verf├╝gung, mit dem Sie individuelle Berechnungen an allen Programmstellen von MEZA und PLAZET einflie├čen lassen k├Ânnen. ├ťbrigens nicht nur f├╝r Zahlen: die Option "Formelfeld" steht auch f├╝r die anderen Datentypen zur Verf├╝gung. ┬á